K-Wach

Als Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe unterstützen Sie die öffentliche, Beriebliche und private Sicherheit und Ordnung. die hierfür erforderlichen Kenntnisse erlangen Sie im Kurs Kennvermittlung Wachschutz mit Zusatzqualifikation.

Inhalte des Kurses sind:

Sachkundeprüfung nach § 34a GewO
In 6 Wochen bereiten wir Sie intensiv auf die Sachkundeprüfung vor der Handelskammer Hamburg vor. Neben der fachtheoretischen Wissensvermittlung nehmen wir Ihnen mögliche Prüfungsängste und simulieren die Prüfungssituation mit vorangegangen Prüfungen.

Interventionsfachkraft (Alarmverfolger)
Zusätzlich erhalten Sie eine Schulung nach VdS 2172 als Interventionskräfte (Alarmverfolger)
Sie erlernen das Verhalten bei Anfahrten Objektes, bei dem ein Alarm ausgelöst wurde. Nach der Schulung können Sie erste Maßnahme vor Ort einleiten und die EMA bedienen. Darüber hinaus erlernen Sie die Zusammenarbeit mit Polizei und anderen Behörden am Einsatzort.

Erste Hilfe Kurs

Bewerbungstraining
Nach einem Überblick über den aktuellen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt im Wachgewerbe, erstellen oder aktualisieren Sie Ihre Bewerbungsunterlagen, um im Anschluss an den Kurs eine Arbeit im Wachgewerbe aufnehmen zu können.

Betriebliche Praxis
Im Rahmen einer betrieblichen Erprobung haben Sie die Möglichkeit Ihre neuerlernten Kenntnisse im beruflichen Alltag zu verfestigen.

Eine Kooperation der Betriebe der Stiftung Berufliche Bildung
Durchführung von Jugend in Arbeit Hamburg

Schlossmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
Tel:  +49 40 2576712-50
Fax: +49 40 7679452-20

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren >