Fortbildungen

Mit einer Fortbildung aktuelle Fachkenntnisse aufbauen und interessant für den Arbeitsmarkt werden!

Unser Angebot an Fortbildungen in Hamburg und Niedersachsen ist fachlich breit gefächert und an individuellen Vorkenntnissen und beruflichen Zielen orientiert. Alle Fortbildungen sind nach AZWV oder AZAV zertifiziert und können über einen Bildungsgutschein finanziert werden.

Über den Kursfinder finden Sie ausführliche Informationen zu unseren Fortbildungen: das Thema, die Inhalte und die nächsten Starttermine. Nachdem Sie eine Auswahl getroffen haben, können Sie direkt das Kontaktformular nutzen - wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Für individuelle Beratung und Ihre Fragen sind wir gerne auch telefonisch oder persönlich in den SBB-Kundencentern für Sie da.

Kursfinder

Termin:
  • nach Vereinbarung

Dieses Angebot ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie

▪️ bereits an einer Weiterbildung zur Betreuungskraft/ Alltagsbegleitung teilgenommen haben.
▪️ Ihre bestehenden Kenntnisse auffrischen bzw. vertiefen möchten.
▪️ verpflichtet sind mindestens einmal jährlich an einer Fortbildung (16 Stunden) teilzunehmen.

Inhalte:

▪️ Aktuelle Neuerungen zu den relevanten Gesetzen und Regularien
▪️ Auseinandersetzung mit der Rolle als Betreuungskraft/ Alltagsbegleitung
▪️ angeleiteter Erfahrungsaustausch
▪️ berufliche Praxis reflektieren
▪️ Ideen für den Berufsalltag entwickeln
▪️ Notfallkompetenz
▪️ Validation

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
2 Tage

Uhrzeit:
09:00 - 16:30 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Pferdemarkt 7-9
21682 Stade
Telefon: 04141 - 78 788 10
E-Mail: stade(at)sbb-niedersachsen.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Inhalte:
• Berufsorientierung und Berufsfelderkundung
• Gesundheitswesen und Pflegestrukturen
• Gesundheitslehre und Gesundheitsförderung
• Krankheitslehre
• Grundwissen Pflege
• Hygiene und Erste-Hilfe-Kurs
• Rechtliche Rahmenbedingungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Sterben, Tod und Trauer
• Dokumentation und Betreuungskonzepte

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
On TOP: Erste-Hilfe-Kurs + Reanimationstraining mit AED-defibrillator

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag - Freitag 08.30 - 15.30 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Bahnhofsplatz 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: Claudia.Gehrold(at)sbb-niedersachsen.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Pferdemarkt 7-9
21682 Stade
Telefon: 04141 - 78 788 10
E-Mail: stade(at)sbb-niedersachsen.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Breite Straße 33
28757 Bremen
Telefon: 0421 - 66594460
E-Mail: jamal.abrahim(at)sbb-niedersachsen.de

Termin:
  • 15.02.2021
  • 20.09.2021

Zielgruppe der Qualifizierung:

Die Weiterbildung zum Pädagogen für Arbeits- und Berufsförderung richtet sich an Menschen, die sich in einem schon bestehenden sozialen Beruf weiterentwickeln/ erlernen wollen und Interesse an einer sozialpädagogischen Tätigkeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen/ psychisch und/ oder suchterkrankten Menschen haben. 

Voraussetzungen: 

  • mindestens einen Hauptschulabschluss. Hinzu kommt eine abgeschlossene Berufsausbildung, nach Handwerksordnung, BBIG, in einem Heilberuf oder sonstigen Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen, die wenigstens zwei Jahre gedauert hat, mit einer anschließenden zweijährigen einschlägigen Berufspraxis
  • ohne abgeschlossene Berufsausbildung ist eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung nachzuweisen
  • oder ein erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und daran anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis
  • absolvieren eines vierwöchigen Praktikum im Vorfeld in einer passenden Einrichtung
  • ein einwandfreies Erweitertes Führungszeugnis, das vor Beginn bei uns einzureichen ist 

 
Schulabschluss, Gesellenbrief (falls vorhanden) und Arbeitgeberzeugnisse sind vor Beginn der Maßnahme beglaubigt bei uns einzureichen. 

Berufliche Perspektiven von Pädagogen für Arbeits- und Berufsförderung  
Der Pädagoge für Arbeits- und Berufsförderung kann in folgenden Bereichen arbeiten: 

  • Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfBM)
  • Tagesförderstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Suchtbereich
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Berufsförderungswerke
  • psychiatrische Krankenhäuser
  • Zentren für berufliche Wiedereingliederung
  • Beratungsstellen
  • Wohngemeinschaften/ Wohnbetreuung (körperlich/ geistig beeinträchtigte Menschen, psychisch Erkrankte und Suchtkranke)  
  • Ambulante Dienste
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe und der sozialen Teilhabe  
  • Selbstständigkeit als Behindertenservice und in Privathaushalten
  • Offene Familienhilfe über freie Träger

Folgende Zusatzqualifikationen sind Bestandteil der Maßnahme:

  • „Fachberater für Psychotraumatologie“ 
  • „Systemischer Coach“
  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation „Wohnen und Freizeit“.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Anerkannter Fortbildungsabschluss als „Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (nach GFABPrV)“. Durch den erfolgreichen Abschluss als GFAB wird auch die Ausbildereignung erreicht.

Kursdauer:
12 Monate

Uhrzeit:
Montag - Donnerstag 8.00 - 16.00 Uhr, Freitag 8.00 - 15.00 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Bahnhofsplatz 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: Claudia.Gehrold(at)sbb-niedersachsen.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Inhalte:

Intensive Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach §34a der Gewerbeordnung bei der zuständigen Kammer.

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Bewachungs- und Gewerbeordnung
  • Bundesdatenschutzgesetz
  • Bürgerliches Recht
  • Straf- und Verfahrensrecht
  • Umgang mit Verteidigungswaffen
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Sicherheitstechnik
  • Umgang mit Menschen

Beschäftigungsfelder:

  • Citystreife
  • Einzelhandelsdetektiv
  • Bewachungspersonal
  • Veranstaltungsschutz
  • Schutz kritischer Infrastruktur
  • Geld- und Werttransporte
  • Notruf- und Serviceleitstelle

Kursstart: alle 8 Wochen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Schutz & Sicherheit

Abschlüsse / Zertifikate:
Sachkundenachweis nach § 34a GeWo

Kursdauer:
6 Wochen

Uhrzeit:
Montag - Freitag 8.30 - 15.30 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Am Soldatenfriedhof 5
21073 Hamburg
Telefon: 040 - 767 945 210
E-Mail: harburg(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Bahnhofsplatz 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: Claudia.Gehrold(at)sbb-niedersachsen.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Breite Straße 33
28757 Bremen
Telefon: 0421 - 66594460
E-Mail: jamal.abrahim(at)sbb-niedersachsen.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Inhalte:

Im öffentlichen Verkehrsraum sowie in privaten Bereichen wird geschultes und qualifiziertes Sicherheitspersonal benötigt um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Modular aufgebaute Maßnahme. Sie können in jedes Modul einsteigen und durchlaufen so alle vier Module nacheinander. Sie werden in allen vier Modulen intensiv auf die Sachkundeprüfung nach §34a GewO vorbereitet.

Zusätzlich gibt es in jedem Modul einen intensivierten Zusatzbereich in dem Sie unterwiesen werden und auch ein Zertifikat erhalten.

  • Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach §34a GewO
  • Modul 1 Deeskalation
  • Modul 2 Brandschutz
  • Modul 3 Arbeitssicherheit
  • Modul 4 Interventionskraft

Beschäftigungsfelder:

  • Citystreife
  • Einzelhandelsdetektiv
  • Bewachungspersonal
  • Veranstaltungsschutz
  • Schutz kritischer Infrastruktur
  • Geld- und Werttransporte
  • Notruf- und Serviceleitstelle

Kursstart: alle 4 Wochen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Schutz & Sicherheit

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Sachkundenachweis nach § 34a GeWo

Kursdauer:
20 Wochen

Uhrzeit:
Montag - Freitag 8.30 - 15.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Am Soldatenfriedhof 5
21073 Hamburg
Telefon: 040 - 767 945 210
E-Mail: harburg(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Bahnhofsplatz 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: Claudia.Gehrold(at)sbb-niedersachsen.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Breite Straße 33
28757 Bremen
Telefon: 0421 - 66594460
E-Mail: jamal.abrahim(at)sbb-niedersachsen.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Ein Kurs für alle, die eine Tätigkeit in der Gastronomie anstreben und von unseren guten Kontakten zu Harburger Betrieben profitieren möchten. Die Arbeitsvermittlung in die Betriebe ist Teil des Kurses.

Inhalte: 

Bereich Küche:

Arbeitsmarkt, Arbeitsplatz Küche/ Arbeitsvorbereitung, Hygienevorschriften, Reinigungsverfahren/ Kommunikation und Kundenorientierung/ Lebensmittelkunde, Garverfahren, Mengen, Maße und Gewichte, Lagerung/ Herstellen von Speisen, Anrichten und Dekoration mit Gerätekunde

Bereich Service: ´

Arbeitsmarkt, Arbeitsplatz Service / Geschirr-und Wäschepflege / Arbeitsvorbereitung inkl. Eindecken, Anrichten und Dekoration/ Kommunikation, Bedienung und Gästebetreuung / Menübestellung OrgaCard

 

Durch die enge Zusammenarbeit mit gastronomisch orientierten Firmen ist gewährleistet, dass die Teilnehmer/innen nach erfolgsreicher interner Schulung und entsprechender Eignung einen festen Arbeitsvertrag durch eine der Partner Firmen erhalten.

Kursart:
Fortbildung

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
08:30 - 12:30 Uhr

Finanzierung:
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III)

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Am Soldatenfriedhof 5
21073 Hamburg
Telefon: 040 - 767 945 210
E-Mail: harburg(at)sbb-nord.de

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren >